Ein Tag
der Freude.

Verteidigungs-ministerin Kramp-Karrenbauer verkündet, dass die Invictus Games nach Deutschland kommen

Am 15. Januar 2020 gab die Invictus Games Foundation offiziell bekannt, dass Deutschland Austragungsort der sechsten Invictus Games wird. Zu diesem Anlass äußerte sich Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer vor der Presse in der Deutschen Botschaft London.

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies um dieses Video zu sehen.

Als am 15. Januar 2020 die Invictus Games Foundation Deutschland offiziell zum Austragungsort der Invictus Games 2022 erklärte, war das ein Tag der Freude. Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer trat in der Deutschen Botschaft London vor die Presse.

Sie sagte: „Dies ist ein einzigartiger Moment. Die Invictus Games sind viel mehr als ein sportlicher Wettkampf. Nicht die sportlichen Höchstleistungen zählen, sondern die Kraft zur Rehabilitation für den Einzelnen, die durch das Miteinander von Athleten, deren Familien und Freunde und der Öffentlichkeit erzeugt wird! Die Wahrnehmung der Leistungen unserer Soldatinnen und Soldaten in der Öffentlichkeit ist mir besonders wichtig. Dies gilt umso mehr für die Verwundeten und Versehrten, die für die Sicherheit unseres Landes ein großes Opfer erbracht haben.“

Das Bundesministerium der Verteidigung hatte sich stellvertretend für Deutschland mit der Stadt Düsseldorf im September 2019 um die Austragung der Spiele im Jahr 2022 in Deutschland beworben. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die Invictus Games Düsseldorf um ein Jahr verschoben werden. Sie finden nun im Herbst 2023 statt.

Die Invictus Games Foundation, gegründet 2014 durch Harry, Duke of Sussex, hat sich zum Ziel gesetzt, durch die Ausrichtung eines internationalen sportlichen Wettkampfs für verwundete, verletzte und kranke Soldatinnen und Soldaten im aktiven Dienst sowie für Veteranen, ein breites Verständnis und größeren Respekt für diejenigen, die ihrem Land dienen, zu verschaffen. Seitdem haben die Invictus Games bereits vier Mal mit zunehmendem Erfolg und großer öffentlicher Wahrnehmung stattgefunden. Letztmalig 2018 in Sydney mit über 500 Teilnehmern aus 18 Nationen, mit 12 Sportarten und mit über 100.000 Zuschauern – darunter Staatsoberhäupter, Regierungsmitglieder und andere hochrangige Repräsentanten der teilnehmenden Nationen. Die fünften Invictus Games werden vom 16. – 22. April 2022 in Den Haag stattfinden. 2023 kommen die Spiele nach Düsseldorf.

Artikel teilen auf:

Keine News verpassen!

Melden Sie sich an, um unseren Newsletter zu erhalten! Wir werden Sie über dieses aufregende Ereignis auf dem Laufenden halten, während sich unsere Pläne entwickeln und Sie informieren sobald es etwas Neues zu den INVICTUS GAMES DÜSSELDORF 2023 gibt.

Indem ich mich registriere, stimme ich mit der Invictus Games Datenschutzbestimmung überein.