TICKETS
Der 12. Dezember:
Tag der Kameradschaft

Der Tag der Kameradschaft

§ 12 Soldatengesetz. Diese Einzelnorm des deutschen Soldatengesetztes hält eine der wichtigsten soldatischen Pflichten fest: Die Pflicht zur Kameradschaft. Um diese ganz besondere soldatische Tugend zu feiern, begehen Angehörige der Bundeswehr jedes Jahr am 12. Dezember den Tag der Kameradschaft.

Der Tag der Kameradschaft ist ein jährlich am 12.12. stattfindender Gedenktag von Angehörigen der Bundeswehr, der den Wert und die Bedeutung von Kameradschaft in verschiedenen Bereichen des Lebens, insbesondere im soldatischen Kontext, hervorheben soll.

Die Pflicht zur Kameradschaft ist in §12 des Soldatengesetzes festgehalten und spielt eine ganz besondere Rolle für Soldatinnen und Soldaten. Kameradschaft bedeutet, dass man sich aufeinander verlassen kann und füreinander da ist, besonders in schwierigen Zeiten. Im soldatischen Kontext ist Kameradschaft also von besonderer Bedeutung, da Soldatinnen und Soldaten oft in belastenden und gefährlichen Situationen zusammenarbeiten müssen. In solchen Situationen kann die Kameradschaft über Leben und Tod entscheiden. Eine enge Verbundenheit und Unterstützung innerhalb einer Einheit kann dazu beitragen, dass Soldaten ihre Aufgaben besser erfüllen und sich gegenseitig schützen können.

Der Tag der Kameradschaft bietet damit Soldatinnen und Soldaten, wie auch allen anderen, die Gelegenheit, über die Bedeutung von Kameradschaft nachzudenken und sich bewusst für die Förderung von Kameradschaft in allen Bereichen des Lebens einzusetzen. Denn Kameradschaft betrifft nicht nur das Militär. Auch Feuerwehrleute sprechen von Kameraden und wir denken, dass der Wert der Kameradschaft ein universelles Gut für die gesamte Gesellschaft darstellt. Denn: Verbundenheit und Zusammengehörigkeit, Unterstützung und gegenseitige Hilfe sind wichtiger als je zuvor.

Die ganz besondere Bedeutung der Kameradschaft im Leben von Soldatinnen und Soldaten ist so alt wie der Soldatenberuf selbst. Sinnbildlich dafür steht das “Lied vom guten Kameraden”, mit dem die Bundeswehr bis heute ihren gestorbenen und gefallenen Kameraden gedenkt und mit dem wir Euch heute zum Nachdenken bringen wollen.